KirwAri bedenkt Kinderkrippe mit einer Sachspende
Möbel für draußen

Die Mädchen und Buben konnten es kaum erwarten, die neuen Sitzbänke und Dreiräder gleich auszuprobieren. Bild: Th. Goebl
Im vergangenen Jahr hat sich der Kirwaverein KirwAri wieder am Adventsmarkt der Vereine der Pfarrei St. Konrad beteiligt. Der erzielte Erlös - diesmal waren es 350 Euro - wurde stets gespendet.

Heuer konnte sich die Kinderkrippe Die Grashüpfer über diese Zuwendung freuen. Passend zum hoffentlich noch einsetzenden Sommer gibt es drei Sitzgruppen für draußen, vier Dreiräder und eine Wippe mit vier Plätzen. Die Sachspende kommt für die Einrichtung gerade rechtzeitig, da die Kinderkrippe ihre Terrasse neu hergerichtet hat und die FreiluftMöbel umso besser brauchen kann.

Die Leiterin der Kinderkrippe, Doris Etzold, Pfarrer Michael Jakob, Kita-Leiterin Elisabeth Gromes und die zuständige Geschäftsführerin Karin Birner freuten sich zusammen mit den Kindern und bedankten sich bei den Vorständen des Kirwavereins, Florian Feldmann, Florian Walter und Alexander Seitz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.