KIT-Jury hat heute eine schwere Wahl

KIT-Jury hat heute eine schwere Wahl Heute fällt die Entscheidung des seit Sonntag laufenden 11. Amberger Kindertheater-Festivals (KIT). Auch das Freiburger Theater R.A.B. wird sich mit seinem Zwei-Personen-Stück "Die versunkene Stadt Ys" dem Urteil der achtköpfigen Kinderjury stellen müssen. Die märchenhafte Geschichte rund um die Wissenschaftlerin Dr. Morgana stand am Donnerstag auf dem Spielplan und die Regie bediente sich bei dieser Inszenierung einer wohldosierten Mischung aus Elementen des Sprech-,
Heute fällt die Entscheidung des seit Sonntag laufenden 11. Amberger Kindertheater-Festivals (KIT). Auch das Freiburger Theater R.A.B. wird sich mit seinem Zwei-Personen-Stück "Die versunkene Stadt Ys" dem Urteil der achtköpfigen Kinderjury stellen müssen. Die märchenhafte Geschichte rund um die Wissenschaftlerin Dr. Morgana stand am Donnerstag auf dem Spielplan und die Regie bediente sich bei dieser Inszenierung einer wohldosierten Mischung aus Elementen des Sprech-, Figuren- und Maskentheaters. Im Mittelpunkt steht die Freundschaft zwischen Dr. Morgana und der im Meer lebenden Prinzessin Irun. Als die Wissenschaftlerin bei einer Überfahrt aus ihrem Boot fällt, rettet sie das nymphenhafte Wasserwesen Irun und beide machen sich auf dem Meeresgrund daran, das Geheimnis um die versunkene Stadt Ys zu lüften. (zm) Bild: Huber
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.