Kletterspaß sorgt für volle Halle

Die Amberger klettern gerne hoch hinaus. Die richtigen Kniffe und Tricks lassen sie sich von den Mitgliedern des Alpenvereins in der vereinseigenen Kletterhalle zeigen - was sich wiederum positiv auf deren Mitgliederzahl auswirkt.

Der Vorstand und die Mitglieder der Sektion Amberg des deutschen Alpenverein versammelten sich in der Vereinsgaststätte Zur Alten Kaserne. Vorsitzender Dr. Rolf Pfeiffer berichtete von der sehr regen Nutzung der Kletteranlage, die sich im vergangen Jahr positiv auf den Mitgliederzuwachs auswirkte. Es stehen Überlegungen im Raum, ob eine größere Kletteranlage, gemeinsam mit der Sektion Sulzbach-Rosenberg, gestemmt werden könnte.

Für die Zukunft wäre eine intensivere Nutzung der Turmanlage der Schweppermannsburg in Pfaffenhofen wünschenswert. Es stehen Gedanken zum Ausbau für Übernachtungsmöglichkeiten im Raum.

Zweiter Vorsitzende Bernd Schreiner lobte alle ehrenamtlichen Helfer, die dazu beigetragen haben, dass der Um- und Ausbau der Amberger Hütte Ende 2014 abgeschlossen werden konnte. Hüttenwart Günter Bösen zeigte Fotos der gelungenen Erweiterung. Für das Jahr 2015 organisiert der Verein zwei Sektionsfahrten. Von Freitag, 31. Juli, bis Sonntag, 2. August, wird das Gebiet um die Stuttgarter Hütte erwandert. Von Freitag, 4. September, bis Sonntag, 6. September, besuchen Mitglieder und Gäste die sanierte Amberger Hütte. Erich Donhauser berichtete von den aktive Senioren, die im Zwei-Wochen-Rhythmus die nähere Umgebung erkunden und im September eine ganze Woche in Königsleiten am Gerlospass verbracht haben.

Jugendreferent Heiko Schneider berichtete von derzeit fünf Jugendgruppen mit sieben Jugendleitern, die im vergangenen Jahr zu organisierten Schneeschuhtouren, Kanufahrten und Hüttentouren unterwegs waren. Vorsitzender Dr. Rolf Pfeiffer durfte zahlreiche Mitglieder für 25-, 40-, 50- und 60-jährige Vereinstreue ehren. Ihnen wurden Urkunden und jeweils das silberne oder goldene Edelweiß verliehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.