Kniffeliges für Problemlöser
Leute

Heinz Däubler setzt den Freunden des Problemschachs neue Aufgaben vor. Bild: Huber
Amberg. (ll) Wenn er sich selbst damit ein Geschenk zu seinem 70. Geburtstag Anfang November gemacht hat, dann eher unabsichtlich. Aber man merkt Heinz Däubler an, wie er sich darüber freut, jetzt den vierten Band seiner "Kniffeligen Schachaufgaben" präsentieren zu können.

Das Buch vereinigt auf 416 Seiten die Problemschach-Urdrucke aus der Augsburger Allgemeinen von 2008 bis 2014. Deren Schachecke betreut der Amberger ebenso wie diejenige unserer Zeitung. Die Neuerscheinung in Däublers eigenem Albino-Schachverlag schließt an den dritten Band der Reihe aus dem Jahr 2011 an. Dieses Mal hat der aktuelle bayerische Schach-Seniorenmeister und vielfache Amberger Stadtmeister allerdings bei Grafik, Layout und Druck ausschließlich auf Fachleute aus der Region gesetzt.

Wer sich das Ganze lieber am Computer zu Gemüte führt, für den hat Däubler alles auf einer eingelegten CD zusammengestellt. Die "Kniffeligen Schachaufgaben IV" sind für 27,80 Euro (plus 1,70 Euro Versand) beim Albino-Verlag (Freischützgäßchen 6, Amberg, 0 96 21/78 62 96, verlag@albinoschach.de, www.albinoschach.de) zu beziehen.

Die AZ-Leser müssen übrigens keine Angst haben, in dem Buch Altbekanntes aus der Schachecke vorgesetzt zu bekommen. Lediglich eines seiner hier veröffentlichten Probleme hat Däubler ins Buch übernommen.

Stadtnotizen

Nach Berlin mit Barbara Lanzinger

Amberg. Für die Informationsfahrt nach Berlin von Dienstag, 25., bis Donnerstag, 27. November, mit der Bundestagsabgeordneten Barbara Lanzinger sagten kurzfristig einige Teilnehmer ab.

Wer einen der freigewordenen Plätze belegen möchte, sollte sich schnell im CSU-Bürgerbüro unter Telefon 7 84 87-20 melden. Die Zusagen erfolgen nach dem "Windhundprinzip".
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.