Kollision: Ampel außer Betrieb

Wartungsarbeiten standen an, weshalb am Dienstagvormittag die Ampelanlage an der Kreuzung Hallstätter/Immenstetter Straße vorübergehend außer Betrieb war. Dieser Umstand löste vermutlich kurz nach 11 Uhr einen Verkehrsunfall aus, da zu diesem Zeitpunkt die durch die Ausschilderung gekennzeichnete Verkehrsregelung galt.

Laut Polizei war ein 88-jähriger Pkw-Fahrer auf der Hallstätter Straße vom Raigeringer Berg gekommen und wollte an der Kreuzung nach links in Richtung Hirschau abbiegen. Von dort kam ein Lastzug, der die Kreuzung geradeaus überqueren wollte und damit vorfahrtberechtigt war. Der Senior missachtete diese Regelung und der Berufskraftfahrer (37) konnte sein Lkw-Gespann nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Bei der Kollision entstand ein Schaden von rund 7000 Euro, beide Beteiligte blieben unverletzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.