Kongresszentrum bereitet sich auf große Katzenausstellung vor
"Germany's next Topcat"

Das gibt ein großes Miau: Mehr als 20 Katzenrassen aus Deutschland und dem benachbarten Ausland sind am Samstag, 24., und Sonntag, 25. Januar, im Kongresszentrum zu sehen. Der Cat Club Germany e. V. veranstaltet eine Internationale Rassekatzenausstellung mit einem unterhaltsamen Begleitprogramm.

Frei nach dem Motto "Germany's next Topcat" wird hier unter der Crème de la Crème der Katzen die jeweils Schönste des Tages gewählt. Ein internationales Richtergremium mit Experten aus Polen, Ukraine, Italien, Frankreich und Deutschland begutachtet und bewertet jedes Tier. Um diese Aufgabe sind die Juroren nicht zu beneiden, denn sie müssen aus mehr als 200 Katzen jeweils die Schönsten und Besten herausfinden. Besonderes Augenmerk wird am Samstag auf die Norwegische Waldkatze sowie am Sonntag auf die Sibirer/Neva Masquerade gelegt. Diese Tiere werden in einer Sonderschau bewertet und prämiert.

Alles für die Katz'

Am Samstag um die Mittagszeit beginnt das europäische Ringrichten. Hier haben Züchter die Möglichkeit, ihre Tiere mit allen anderen Rassen konkurrieren zu lassen. Ein international anerkannter Richter wird die Unterschiede der Rassen herausstellen und dem Publikum die einzelnen Tiere präsentieren. Den Höhepunkt des Tages bildet dann die "Best in Show", die gegen 15.30 Uhr beginnen soll. Um 17.30 Uhr wird die Siegerkatze gekürt. Erfahrene Züchter stehen den Besuchern für Auskünfte zur Verfügung. Gewerbliche Anbieter dürfen natürlich auch nicht fehlen. Sie präsentieren alles, was das Katzenherz begehrt - von hochwertigen Futtermitteln, über Kuschelkissen, Spielsachen bis hin zum Kratzbaum.

Einlass an beiden Tagen ist um 9 Uhr, um 18 Uhr schließen sich die Türen des ACC. Der Eintritt für Erwachsene beträgt vier Euro, Kinder ab 12 Jahre zahlen 2,50 Euro, das Familienticket kostet 10 Euro. Der Cat Club Germany wurde erst vor drei Jahren gegründet. Vorsitzender ist Günther Wühr aus Poppenricht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.