Kultur bedeutet immer auch Suche

Während der Denkmalschutzpreis des Bezirkstags erst zum zweiten Mal verliehen wurde, gibt es den ebenfalls auf jeweils 3500 Euro dotierten Kulturpreis bereits seit 2000. Die festliche Verleihung in der Brauereigaststätte Bruckmüller bezog am Montag daher weitere Kunst- und Kulturschaffende mit ein.

In der Kategorie Heimatgeschichtsforschung wurde Werner Perlinger aus Furth i.W. mit der Auszeichnung bedacht. Als Seiteneinsteiger wandte er sich aus Passion erst recht spät beruflich als Archivar der Stadtverwaltung diesem Metier zu und hat seither ein anerkanntes Werk der lokalen und regionalen Geschichtsschreibung geschaffen. Die Fachwelt schätzt seine Arbeiten wegen der soliden Quellenaufbereitung, die frei von jeglichem Lokalpatriotismus und Heimattümelei ist.

Das Regensburger Duo "Dombert's Urban Jazz" erhielt den Kulturpreis der Kategorie Jazz-Formationen. Andreas Dombert (Gitarre, Komposition) und Peter Sandner (Synthesizer, Effekte) tasten sich experimentell an zeitgenössische Jazzimprovisationen heran und gelten in Fachkreisen als herausragende Interpreten. Mit Eveline Kooijman hat sich eine erst seit wenigen Jahren in der Oberpfalz lebende Niederländerin bereits hiesige Preisehren erarbeitet.

Die Wahl-Regensburgerin arbeitet als Fotografin und unternimmt mit ihren Arbeiten stetige Gratwanderungen des Abbildens fließender Wahrnehmungsmechanismen zwischen Realität und Fiktion. Ihr Umzug in die Oberpfalz, bedankte sie sich für den Preis, habe sie gelehrt, was den Unterschied ausmache, "irgendwo zu wohnen und irgendwo zu leben". (zm)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.