Kulturverein richtet zweiten Kurzfilmabend im Ring-Theater aus - Wanderpokal und 500 Euro für ...
Akut: Filmbeiträge jetzt einreichen

Talentierten Filmemachern bietet der Kulturverein eine Plattform: Für "Akut", den Amberger Kurzfilmabend, können sie Beiträge einreichen und so die Chance bekommen, ihre Werke vor großem Kinopublikum zu präsentieren.

Regionale Filmemacher, Hobbyfilmer oder angehende Star-Regisseure: Sie alle können sich am Wettbewerb beteiligen. Da kein spezielles Thema vorgegeben wird, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Jedoch ist die Länge der Streifen (inclusive eventuellem Vor- und Abspann) auf 600 Sekunden limitiert. Wer sich beteiligen will, muss seinen Beitrag bis spätestens Dienstag, 30. September, beim Kulturverein einreichen - entweder online ( www.akut-amberg.de ) oder postalisch (Hörmannstraße 10 in Amberg). Sollten zu viele Einsendungen eingehen, erfolgt nach Angaben des Kulturvereins eine Vorauswahl jener Filme, die gezeigt werden.

Der Kurzfilmabend selbst ist am Freitag, 10. Oktober, im Ring-Theater. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Gezeigt werden im Vorprogramm zunächst Filme von Kindern und Schulklassen, die außer Konkurrenz laufen. Sowohl eine Fachjury als auch das Publikum entscheiden über die Platzierungen. Der Sieger gewinnt zum einen den Wanderpokal "Gläserner Regiestuhl" und 500 Euro. Der Zweitplatzierte bekommt 300 Euro, Rang drei wird mit 200 Euro belohnt. Karten für die zweite Auflage von "Akut" gibt es ab sofort in den Amberger Kinos. Der Eintritt beträgt fünf Euro (ermäßigt vier Euro).
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurzfilm (568)September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.