Kuriose Situation beim TV Barbing - Kleines Oster-Programm
Auf Meisterkurs und vor Zwangsabstieg

Durch seinen Rückzug ist der 1. FC Schlicht erster Absteiger aus der Frauenfußball-Bezirksoberliga. Nachdem alle bisherigen Ergebnisse der Rennweg-Elf gelöscht wurden, hat nun der TV Barbing die schlechtesten Karten im Tabellenkeller. Ein Abstieg würde den Verein doppelt treffen. Muss die "Erste" runter in die Bezirksliga, müsste auch die "Zweite", derzeit souveräner Spitzenreiter der Bezirksliga Süd, eine Etage tiefer in die Kreisliga. Der Grund: Auf Bezirksebene dürfen zwei Teams eines Vereins nicht in der gleichen Liga spielen.

An der Tabellenspitze bewirbt sich das Trio TSV Neudorf, SV Wilting und SC Regensburg II um den Titel. Nur zwei von ihnen sind am Samstag, 4. April, im Einsatz, der SV Wilting ist spielfrei, ebenso die SpVgg SV Weiden. Tabellenführer Neudorf ist klarer Favorit in der Partie gegen den Rangneunten Regenstauf. Schwerer ist da schon die Aufgabe für den SC Regensburg II, der beim TuS Rosenberg (5.) antritt. Der FC Edelsfeld steht nach dem Sieg am vergangenen Wochenende in Regenstauf auf einem Nichtabstiegsplatz. Legt er beim Tabellennachbarn FC Thalmassing nach, wäre das schon mehr als die halbe Miete für eine ruhige Restsaison. Mit seinem Erfolg in Weiden hat auch der SV Neusorg eine Duftmarke in Sachen Klassenerhalt gesetzt und könnte bei einem Heimerfolg gegen den stark gefährdeten TV Barbing den Ligaerhalt dingfest machen.

In der Bezirksliga Nord erwartet der souveräne Spitzenreiter TSV Theuern die FT Eintracht Schwandorf, die im Vorderfeld platziert ist. Im Duell "Vils gegen Naab" sollten aber dennoch die drei Punkte im Vilstal bleiben. Harte Zeiten hat die DJK Daßwang in der Bezirksliga Süd und es ist fraglich, ob gegen Oberpfraundorf ein Punkt herausspringt.

In der Kreisliga 1 erwartet der führende TSV Flossenbürg den TSV Theuern II. Die Gastgeberinnen sind ungeschlagen - und auch in dieser Partie Favorit. In der Kreisliga 2 erwartet der SV Fischbach die SF Weidenthal - eine Begegnung auf Augenhöhe.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.