Landesliga: FV Vilseck seit Anfang August ohne Sieg
Das lange Warten

Die Rückrunde in der Fußball-Landesliga Mitte begann für den FV Vilseck wie die Vorrunde: Mit einer Niederlage (1:3) gegen den SV Mitterteich.

Es war die 15. im 18. Spiel für den Meister der Bezirksliga Nord, der nun schon seit dem 2. August (2:0 gegen SpVgg Deggendorf) auf den zweiten Sieg wartet. Er wird wohl noch etwas dauern, denn am Sonntag, 2. November, ist die Kratzer-Elf zu Gast beim TSV Bad Abbach - eine kaum zu meisternde Hürde.

Der SV Mitterteich atmete nach dem Sieg in Vilseck erleichtert auf. Und am Sonntag will die Truppe von Trainer Reinhold Schlecht nachlegen. Denn mit dem ASV Neumarkt hat der SVM nach der 0:3-Niederlage im Hinspiel noch eine Rechnung offen.

Der Start in die zweite Saisonhälfte hatte es in sich: Tabellenführer Ruhmannsfelden wurde von den wie entfesselt aufspielenden Etzenrichtern mit einer 1:4-Packung auf die Heimreise geschickt. Mitfavorit Tegernheim erging es in Cham nicht viel besser. Der ASV ließ die Schrepel-Truppe mit 3:2 abblitzen.

Obwohl es eine Partie weniger war - das Spiel Fortuna Regensburg gegen Bad Abbach wurde abgesagt - fielen 34 Treffer. Gleich sieben Mal klingelte es beim Aufsteigerduell in Langquaid, das der SV Hutthurm mit 6:1 gewann. Die Mannschaften der mittleren und nördlichen Oberpfalz traten diesmal angenehm in Erscheinung. Der SV Mitterteich, SV Etzenricht und der SC Ettmannsdorf kamen ungeschlagen über die Runden.

In Sachen Fair Play hat es nun auch den SV Mitterteich erwischt. Die Stiftländer kassierten ihre erste Gelb-Rote Karte und rutschten damit in der Fairnesswertung auf Rang drei ab. In Führung liegt nach wie vor der ASV Burglengenfeld vor dem FV Vilseck. Der SV Etzenricht überreichte dem SC Regensburg die Rote Laterne. Rote Karten stehen nunmehr 25, Gelb-Rote 37 zu Buche.

Einen schweren Gang hat der Tabellenzehnte SC Ettmannsdorf vor sich. Er ist zu Gast beim Spitzenreiter SpVgg Ruhmannsfelden, dort sicherlich Außenseiter - aber auch nicht völlig chancenlos.

Der SV Etzenricht kann sich beim ASV Burglengenfeld etwas ausrechnen, wenn er wieder so kompakt auftritt wie jüngst.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.