Lebenshilfe profitiert vom Jahreskonzert

Unterstützung vom Reservistenmusikzug Oberpfalz für Menschen mit Behinderung (von links): Manfred Schießl, stellvertretender Vorsitzender der Lebenshilfe, Dirigent Christian Ziegler, Lebenshilfe-Geschäftsführerin Katrin Panek, Eduard Freisinger, Vorsitzender der Lebenshilfe, Kassier Sabine Lottner, Vorstand Peter Habermeier. Bild: Huber
Im Stadttheater gab der Reservistenmusikzug Oberpfalz Anfang Oktober sein Jahreskonzert. Dabei wurden die Eintrittsgelder der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung gespendet.

Den Scheck über 1000 Euro übergaben dieser Tage Musikzug-Vorstand Peter Habermeier, Kassier Sabine Lottner und Dirigent Christian Ziegler an den Vorsitzenden der Lebenshilfe Amberg-Sulzbach, Eduard Freisinger. Mit dabei waren dessen Stellvertreter Manfred Schießl und Geschäftsführerin Katrin Panek.

"Wir wollen mit dieser Spende unseren Beitrag zur Unterstützung und Fortführung weiterer Projekte für Menschen mit Behinderung in der Region leisten", unterstrich Habermeier. Katrin Panek kündigte an, das das Geld der offenen Behindertenarbeit und der Beratungsstelle zur Verfügung gestellt werde.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.