Lehrerverband spendet für Übergangsklasse
Stifte und Bücher

Mehrere Aussteller des Amberger Seminars des BLLV (Bayerischer Lehrer- und Lehrerinnenverband), das Ende November stattfand, spendeten für die Übergangsklasse der Luitpoldschule. Die Schüler bekamen Federmäppchen, Mal- und Schreibutensilien, Lernkarteien, Arbeitshefte und Schulbücher geschenkt. Überreichen durften die Materialien stellvertretend für den BLLV Ruth Kappl und Karin Jacob-Witteler.

Die Übergangsklasse an der Luitpoldschule besteht derzeit aus 19 Schülern im Alter von 10 bis 15 Jahren, die neun verschiedene Nationalitäten umfassen. Die Kinder kommen aus Armenien, Italien, Syrien, Russland, der Ukraine, Polen, der Slowakei, Ungarn und aus Rumänien und sind erst seit wenigen Monaten in Deutschland. Umso größer war die Freude über die kostenlosen Unterrichts- und Lernmaterialien. Diese wurden gleich ausprobiert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.