Leitung leck

Leitung leck Nicht mehr als Alltagsroutine ordneten die Stadtwerke einen Rohrbruch ein, der am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr in der Drahthammerstraße für einige Zeit Teile der Fahrbahn unter Wasser setzte. Da es sich laut Technischem Leiter Josef Siegert um eine Hauptleitung handelte, mussten die Anlieger der Umgebung vom Netz genommen und per Wassertank versorgt werden. Für den frühen Abend rechnete Siegert mit dem Abschluss der Reparaturarbeiten. (zm) Bild: gf
Nicht mehr als Alltagsroutine ordneten die Stadtwerke einen Rohrbruch ein, der am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr in der Drahthammerstraße für einige Zeit Teile der Fahrbahn unter Wasser setzte. Da es sich laut Technischem Leiter Josef Siegert um eine Hauptleitung handelte, mussten die Anlieger der Umgebung vom Netz genommen und per Wassertank versorgt werden. Für den frühen Abend rechnete Siegert mit dem Abschluss der Reparaturarbeiten. (zm) Bild: gf
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.