Live und ganz nah dran

Die Stoliarov-Clowns, ohne diese Nummer wäre es kein Zirkus.

Der Zirkus Probst wirbt für sich mit dem Slogan "Kultur pur seit 1865". Das versteht das Familienunternehmen auch programmatisch und zeichnet ein sehr facettenreiches Bild von einem Zirkus.

"Tradition und jugendlicher Elan prägen das Unternehmen einer der ältesten Unterhaltungsbrachen überhaupt", heißt es in einer Pressemitteilung zum bevorstehenden Gastspiel in Amberg. Darin verweist die Familie Probst auf eine Erklärung des Europaparlaments aus dem Jahr 2005, in der dieses für "mehr Anerkennung und Unterstützung für den traditionellen Zirkus" eintritt.

Die dritte Generation

In der Erklärung werde der Begriff "klassischer Zirkus" definiert. Er beinhalte ausdrücklich auch Dressurdarbietungen mit Wildtieren und domestizierten Arten, aber auch Artistik, Klamauk und Spektakel. Laut Reinhard Probst sehe sich sein Unternehmen dieser Definition verpflichtet. Seit Generationen führen die Nachfahren des 1877 geborenen Karl Probst - er hatte 16 Kinder - Zirkusbetriebe. Sogar in der ehemaligen DDR, wussten sich Mitglieder der Familie mit einem beliebten, privatwirtschaftlich betriebenen Unternehmen der Unterhaltungsbranche zu behaupten. Reinhard und Robert Probst gründeten in der dritten Generation Anfang der 80er-Jahre ihren eigenen, neuen Zirkus. Er entwickelte sich nach der eigenen Einschätzung "binnen weniger Jahren zum wahren Senkrechtstarter".

Heute reist das von Reinhard Probst und seiner Frau Brigitte geführte Unternehmen mit einem 1400 Plätze zählenden Kuppelzelt, einem Fuhrpark mit insgesamt 60 Fahrzeugen und einem Bestand von 90 Tieren durch die Lande. Der Betrieb beschäftigt 80 Menschen aus neun Nationen.

Preisgekrönte Nummer

"Unter den Guten sind wir einer der Besten", ist die Devise von Reinhard Probst. Aber es gelte auch, als Chef eines nicht-subventionierten Kulturbetriebs den täglichen Spagat zwischen familienfreundlichen Eintrittspreisen und stetig ansteigenden Kosten unternehmerisch zu bewältigen. Für die laufende Saison verspricht der Zirkus Probst "eine beeindruckende Manegen-Inszenierung voller Temperament und Geschwindigkeit" mit starken Männern einer Flugnummer, die beim Internationalen Zirkusfestival von Monte-Carlo ausgezeichnet wurden.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.