Locker eine Runde weiter

Eine solide Leistung reicht den Bundesligakeglern von FEB Amberg zum Einzug in das Achtelfinale des DKBC-Pokals. Beim 6:2 (3517:3367)-Erfolg gegen den Zweitligisten FSV Erlangen-Bruck hätten sie jederzeit zulegen können - mussten es aber nicht.

Der Tabellendritte der 2. Bundesliga Nord/Mitte war deutlich stärker eingeschätzt worden. So aber war es keine allzu große Herausforderung, den FSV Erlangen-Bruck klar zu besiegen. Im Startpaar bekamen es Michael Wehner und Matthias Hüttner mit den beiden stärksten Erlanger, Michal Bucko und Heiko Gumbrecht, zu tun. Wehner hatte große Probleme zu seinem gewohnten Spiel zu finden. Sein Widersacher Bucko wusste dies kaum zu nutzen, brachte die Gäste mit 3:1 Sätzen und 568:558 Holz aber in Führung. Auf der anderen Seite lieferte Hüttner trotz Fehlstarts gegen Gumbrecht ein tolles Spiel. Mit 3:1 dominierte der Amberger bei 619:555 Holz deutlich und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße.

Rainer Sattich bestätigte auch diesmal sein gute Form und ließ Simon Geiger keine Chance. Mit 4:0 Sätzen und 617:563 Holz brachte er die Hausherren in Führung. Auch Bernd Klein wusste in den richtigen Momenten zu begeistern und gewann gegen einen schwach gestarteten Alexander Kern klar mit 3:1 und 600:575. Amberg führte mit 3:1 Mannschaftspunkten und 130 Holz, die FEB-Schlussakteure konnten beruhigt zu Werke gehen. Daniel Beier aber fand ähnlich wie Michael Wehner nicht zu seinem gewohnten Spiel und musste sich Michael Ilfrich mit 1:3 bei 550:570 unnötig geschlagen geben. Auch Wolfgang Häckl agierte nicht ganz so konsequent wie in den vergangenen Wochen, doch setzte er sich gegen einen desolat auftretenden Zdenek Kovac klar mit 3:1 und 573:536 durch.

FEB-Kapitän Andreas Schwaiger war mit der Leistung seiner Mannschaft insgesamt zufrieden, zumal man den Eindruck hatte, dass sie in der Lage gewesen wäre, in wichtigen Momenten noch etwas zulegen zu können. Dies wird bereits am kommenden Wochenende im Heimspiel gegen Victoria Bamberg nötig sein, um auf eine Außenseiterchance hoffen zu können.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.