M8 der SGS Amberg Sieger bei Mehrkampf der Leichtathleten
Das beste Team

Die erfolgreiche SGS-Mannschaft M8, die Kreismeisterin Antonia Farmbauer und Kreismeister Benjamin Jahreis (oben Mitte). Von links hintere Reihe: Katrin Klaus, Benjamin Jahreis und Antonia Farmbauer. Vordere Reihe von links: Elias Seemann, Felix Scharf, Mathias Benner, Qitian Zhou und Lukas Segerer. bild: hfz
Am Samstag fand traditionell zum Saisonabschluss die Kreismehrkampfmeisterschaft in Neustadt/WN statt. Die wegen der hohen Temperaturen im Juli abgesagten 800 m hat man jetzt mit aufgenommen. Günter Schlagenhaufer schickte 13 Athleten für die SGS Amberg in den Mehrkampf und gewann damit die Mannschaftswertung M8.

Der Jahrgang 2004 war mit dem Titelverteidiger Benjamin Jahreis sehr gut besetzt, der mit 1238 Punkten ungefährdet gewann. Über die 800 m wurde Antonia Farmbauer Kreismeisterin mit 3:25,33 Minuten. Im Jahrgang 2006 startete Mathias Benner, der mit 592 Punkten auf Platz 1 kam. Katrin Klaus, W9, wurde mit 616 Zweite. Qitian Zhou, M8, erreichte mit 684 den Kreismeistertitel. Ihm folgten auf den Plätzen Elias Seemann (2./554), Felix Scharf (3./544) Lukas Segerer (4./515), Maximilian Madl (5./448) und Florian Farmbauer (6./348), die mit dieser geschlossenen Leistung auch den Mannschaftstitel für die SGS gewannen.

Die SGS-Athletin Sophia Demleitner wurde bei der Jugend W13 Zweite mit 1588 Punkten hinter der Siegerin Magdalena Müller vom TV Amberg mit 1793.

Beide Sportlerinnen waren auch über die 800m auf dem Stockerl. Erste wurde Magdalena in 2:45,94 Minuten und auf Platz 2 Sophia in 2:52,78.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.