Marienkäfer dürfen bald Beeren naschen

Passend zum Jahresthema "Zurück zur Natur - die Natur und ihre Schätze kennenlernen" entstand in der Rotkreuz-Kinderkrippe Marienkäfer eine Beerennaschecke für die Kleinen. Den Vorschlag hatte der Elternbeirat eingebracht.

Die Mädchen und Buben sollen im Laufe des Jahres die verschiedenen Beerensorten aus dem Garten kennenlernen und sie pflegen. Wenn diese Früchte dann reif, dürfen die Kinder sie naschen.

Löcher gebuddelt

Gemeinsam mit ihrer Krippenmama Kirsten Erzberger pflanzten die Kleinen Setzlinge von Heidelbeere, Himbeere, Erdbeere, Johannisbeere, Minze und Zitronenmelisse fachgerecht ein. Zuvor hatten sie tatkräftig die entsprechenden Löcher in den Boden gegraben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.