Michael Plänitz verlängert bis 2017 beim FC Amberg
Kapitän bleibt

Hand drauf: Vorstandsvorsitzender Helmut Schweiger (links) und sein Kapirän Michael Plänitz sind sich einig. Bild: ref
Julian Ceesay war der Erste, jetzt folgt Michael Plänitz. Der Kapitän des Fußball-Bayernligisten FC Amberg bleibt eine weitere Saison an Bord. Am Mittwochnachmittag gaben Vorstandsvorsitzender Helmut Schweiger und Sportlicher Leiter Bernd Scheibel bekannt, dass der Vertrag mit dem 27-Jährigen, der damit in seine sechste Spielzeit bei den Vilsstädtern geht, um ein weiteres Jahr verlängert wurde.

Vorstandsvorsitzender Helmut Schweiger und Sportlicher Leiter Bernd Scheibel freuen sich über die Vertragsverlängerung ihres Kapitäns. "Michael Plänitz ist ein ganz wichtiger Eckpfeiler unserer Mannschaft. Nicht nur sportlich, sondern auch menschlich und in seiner Funktion als Spielführer ist aus dem Team und aus dem Verein nicht mehr wegzudenken", sagt Schweiger.

Plänitz geht damit beim FCA in seine sechste Saison, bei dem Verein, bei dem er bereits acht Jahre lang in der Jugend gespielt hatte. 2006 wechselte er in die erste Mannschaft, die damals Landesliga spielte. 2007 ging er zur SpVgg Weiden.

Der jetzt 27-jährige Allrounder kam in der Saison 2010/11 vom damaligen insolvent gegangenen Regionalligisten SpVgg Weiden 2010 nach Amberg zurück und entwickelte sich von Jahr zu Jahr zu einem echten Führungsspieler. Insgesamt 137 Begegnungen bestritt er seitdem für den FC und erzielte dabei 28 Tore.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.