Ministranten auf Goldsuche: Spannende Stunden bei Ausflug nach Oberviechtach

Ministranten auf Goldsuche: Spannende Stunden bei Ausflug nach Oberviechtach Einen Ausflug der besonderen Art erlebten die Ministranten der Pfarreien Hl. Familie und Hl. Dreifaltigkeit, denn dieser führte sie zur Goldsuche nach Oberviechtach (Kreis Schwandorf). Am Treffpunkt Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum lauschten die 25 Buben und Mädchen den Berichten zweier Wanderführer über die Hintergründe der Goldwäscherei in der Region Oberviechtach und ließen sich über das damalige technische Hilfsmittel Poch
Einen Ausflug der besonderen Art erlebten die Ministranten der Pfarreien Hl. Familie und Hl. Dreifaltigkeit, denn dieser führte sie zur Goldsuche nach Oberviechtach (Kreis Schwandorf). Am Treffpunkt Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum lauschten die 25 Buben und Mädchen den Berichten zweier Wanderführer über die Hintergründe der Goldwäscherei in der Region Oberviechtach und ließen sich über das damalige technische Hilfsmittel Pochwerk informieren (Bild). Beim Forellenbach in der Langau konnten sich die Messdiener mehrmals über den Fund eines Goldflinzerls freuen. Im Anschluss stand noch die Besichtigung des Weltrekordbierkrugs auf dem Programm und zusammen mit Betreuer Kaplan Thomas Kohlhepp auch noch ein Besuch in der Hammerschänke, wo es eine Goldwäscherbrotzeit gab. (bgl) Bild: bgl
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.