Mit besten Berufsaussichten

Patente sichern einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern. Deshalb ist das Schutzrecht in Deutschland so weit verbreitet. Dieser Schutz des geistigen Eigentums wird laut einer Pressemitteilung der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Amberg-Weiden immer wichtiger. Dies machten auch weltweit steigenden Patentanmeldungen durch mittelständische Unternehmen deutlich. Daher seien die Berufsaussichten der Absolventen aus dem bundesweit einmaligen und akkreditierten Studiengang Patentingenieurwesen an der OTH exzellent.

Das spätere Arbeitsumfeld ist sehr abwechslungsreich: Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Abteilungen in einem Unternehmen, mit der Geschäftsführung, externen Patentanwälten im In- und Ausland sowie mit Prüfern an Patentämtern. Die Einkommens-Möglichkeiten und Karrierechancen gelten als sehr gut.

Für das Patentingenieurwesen und für weitere Studiengänge haben Interessierte die Möglichkeit, sich kurzfristig für ein Studium zu entscheiden. Anmeldungen für das Wintersemester 2015/2016 (Beginn: 1. Oktober) sind online über die Startseite der Homepage www.oth-aw.de (Rubrik "Zur Online-Bewerbung") möglich und werden direkt bei der Hochschule eingereicht.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.