Mit dem Nikolaus durch den Bayerischen Wald

Die Amberger Reisefreunde fahren am Sonntag, 7. Dezember, mit dem Nikolaus durch den Bayerischen Wald. Los geht's um 7.53 Uhr am Amberger Bahnhof in Richtung Schwandorf. Gäste aus dem Sulzbach-Rosenberger Raum können zuvor mit dem Regionalexpress nach Amberg kommen. Über die Stationen Regensburg und Plattling führt die Tour nach Deggendorf. Dort wartet bereits der Zug der Wanderbahn auf seine Fahrgäste. Entlang des Regens geht es bis zum Zielbahnhof Viechtach. Auf dem Rückweg wird in Bayerisch Eisenstein Station gemacht, wo ein Linienbus für die Fahrt über den Arbersattel bereitsteht. Weitere Stationen sind Lam, Bad Kötzting und Cham. Die Oberpfalzbahn bringt die Reiseteilnehmer um 18.56 Uhr wieder zurück nach Schwandorf. Amberg wird um 20.18 Uhr erreicht. Der Fahrpreis beträgt für Erwachsene und Jugendliche 34 Euro, Kinder von 4 bis 14 Jahren zahlen 24 Euro. Für jüngere ist der Preis für ein Nikolauspäckchen zu entrichten. Anmeldungen nimmt Johann Preßl (Telefon 1 50 71) täglich ab 14 Uhr entgegen. Bei ihm gibt es auch zusätzliche Informationen. (pßl) Bild: pßl
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.