Mit dem Rad vom Atlantik zum Pazifik: Dirk Rohrbach entdeckt sein ganz persönliches Amerika

Mit dem Rad vom Atlantik zum Pazifik: Dirk Rohrbach entdeckt sein ganz persönliches Amerika Vor Jahren fuhr Dirk Rohrbach mit dem Fahrrad rund um die USA, sein Americana-Vortrag war in Amberg schon zu sehen. Für seinen neuesten Multivisionsvortrag "Highway Junkie - mitten durch Amerika" radelte er jetzt von der Atlantik- zur Pazifikküste. So wandelt er etwa auf den Spuren von Johnny Cash und lernt in Kalifornien einen charismatischen Designer kennen, der seit Jahrzehnten Autokarosserien veredelt. Er erzä
Vor Jahren fuhr Dirk Rohrbach mit dem Fahrrad rund um die USA, sein Americana-Vortrag war in Amberg schon zu sehen. Für seinen neuesten Multivisionsvortrag "Highway Junkie - mitten durch Amerika" radelte er jetzt von der Atlantik- zur Pazifikküste. So wandelt er etwa auf den Spuren von Johnny Cash und lernt in Kalifornien einen charismatischen Designer kennen, der seit Jahrzehnten Autokarosserien veredelt. Er erzählt in seinem Vortrag von einem Amerika, das oft ganz anders ist, als wir es erwarten. Dabei profitiert der Besucher von der rhetorischen Kompetenz Rohrbachs, der auch als Radiomoderator bekannt wurde. Zu sehen ist "Highway Junkie" am Donnerstag, 29. Januar, um 19.30 Uhr im ACC. Karten gibt es beim AZ-Ticketservice (0 96 21/306-230) für 13 Euro (freie Platzwahl). (tt) Bild: Dirk Rohrbach
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.