Mit großem Vorsprung

Heike Uhl aus Sulzbach-Rosenberg gewinnt bei der Oberpfalzmeisterschaft im Triathlon - ist aber keine Meisterin. Johannes Loos und Hans Loos vom SV Illschwang dagegen schon.

Der Velburger Triathlon wurde in diesem Jahr als Oberpfalzmeisterschaft auf der Sprintdistanz gewertet. Im 75-köpfigen Starterfeld befanden sich auch Johannes Loos, Hans Loos und Jürgen Übler, die alle für den SV Illschwang an den Start gingen, sowie die für die TSG 08 Roth startende Heike Uhl. Das Schwimmen, mit einer Distanz von 600 m, war in Form zweier Runden im Velburger Naturbad zu bewältigen.

Der 25-jährige Johannes Loos stieg als 5. aus dem Wasser und aufgrund einer starken Radleistung gelang es ihm nicht nur, auf die führenden Herren aufzuschließen, sondern er fuhr nach einer 19,8 km langen und hügeligen Radrunde zusammen mit zwei weiteren Athleten als Führungstrio in die Wechselzone ein.

Nun ging es auf die 4,7 km lange und anspruchsvolle Laufstrecke. Mit der tagesbesten Laufzeit von 17:16 Minuten gelang es Loos, die Konkurrenz zu distanzieren. Er lief nach einer Gesamtzeit von 1:00:17 Stunden als Gesamterster ins Ziel. Somit hatte er sich zugleich auch den Titel des Oberpfalzmeisters gesichert.

Für weitere Erfolge sorgten Hans Loos und Jürgen Übler. Hans Loos durfte sich nach drei ausgeglichenen Teildisziplinen und einer Gesamtzeit von 1:07:18 Stunden über den Sieg in der Altersklasse 50 (50-54 Jahre) freuen. Knapp vier Minuten später kam Jürgen Übler, der auf dem Rad wie auch auf der Laufstrecke eine Aufholjagd startete, mit einer Gesamtzeit von 1:11:11 ins Ziel und verbuchte als Dritter in der Altersklasse 35 (35-39 Jahre) einen weiteren Podestplatz für den SV Illschwang.

Die für Roth startende 22-jährige Heike Uhl stieg beim Schwimmen als Gesamtführende aus dem Wasser. Auf der anschließenden Radstrecke baute die TSG-Athletin ihren Vorsprung auf die zweite Dame auf 6:11 Minuten aus.

Für die Laufstrecke benötigte Uhl 20:15 und lief nach 1:05:13 Stunden als Erste der Damen mit einem Vorsprung von 7:51 Minuten auf die Zweitplatzierte ins Ziel. Da die Sulzbach-Rosenbergerin für einen mittelfränkischen Verein startet, fiel sie bei der Oberpfalzmeisterschaft aus der Wertung.

Johannes Loos: Schwimmen 9:47, Rad 33:14, Laufen 17:16, Gesamtzeit 1:00:17 Stunden, 1. Gesamt und Oberpfalzmeister, 1. AK 25.

Hans Loos: Schwimmen 11.36, Rad 36:15, Laufen 19:27, Gesamtzeit 1:07:18, 10. Gesamt und 1. AK 50.

Jürgen Übler: Schwimmen 14:06, Rad 37:16, Laufen 19:49, Gesamtzeit 1:11:11, 17. Gesamt und 3. AK 35.

Heike Uhl: Schwimmen 9:29, Rad 35:29, Laufen 20:15, Gesamtzeit 1:05:13, Gesamterste der Damen und 1. AK 20.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.