Mit Handy und Drogen

Pech gehabt: Weil eine 33-Jährige am Freitagmorgen während der Autofahrt mit ihrem Handy telefonierte, hielt eine Polizeistreife sie an. Es stellte sich heraus, dass die Frau keine gültige Fahrerlaubnis für ihren Wagen besitzt. Erschwerend kam nach Angaben der Beamten noch hinzu, dass sie unter Drogeneinfluss stand.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.