Mit Kissen und Kuscheltier in Kindergarten

Auf diesen Tag hatten die Vorschulkinder des Kindergartens Hl. Dreifaltigkeit hingefiebert: Sie durften in der Einrichtung übernachten. Dazu rückten sie mit Schlafsäcken, Kissen und Kuscheltieren an. Die Kinder gingen erst zum Pizza-Essen, tobten sich auf Spielplätzen aus und bekamen auf dem Rückweg noch eine Kugel Eis. Einige waren müde, andere wiederum aufgeregt: Bevor es ins Bett ging, gab's noch eine Gruselgeschichte. Am nächsten Morgen holten die Eltern nach dem Frühstück ihren Nachwuchs ab. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.