Mit Regenrohr zum Seelenheil

"Gesundheit und Seele" - eine innere Reise der Klänge" unter diesem Motto lud der Kneipp-Verein zu einem stressfreien Abend in die Räume des Heilig-Geist-Stifts - und 22 Teilnehmer kamen. Sie ließen sich von Kneipp-Gesundheitstrainerin Evelin Hensel in ruhiger Position mit auf die Reise des Lauschens nehmen, um Körper und Geist in Einklang zu bringen.

Durch den Einsatz verschiedener Instrumente von tibetischen Klangschalen, Monocord, Sansula, Ocean-Drum, Regenrohre, Gong, Zimbeln und diversen Glöckchen fanden die Teilnehmer Ruhe und völlige Entspannung. Ganz so wie es die fünfte Säule der Kneipp'schen Gesundheitslehre besagt. Demnach bedarf es Ordnung in der Seele des Patienten, um Erfolg zu haben. Einfühlsame Texte rundeten den Abend ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.