Modehaus Wöhrl und Malteser sammeln für Senioren
Mit Kleidern helfen

(jac) Noch bis zum 28. Februar sammelt das Modehaus Wöhrl in Kleider für einen guten Zweck. An einem eigens dafür eingerichteten Malteser-Stand in den Verkaufsräumen im 1. Obergeschoss der Amberger Filiale nehmen Auszubildende in Plastiktüten verpackte Kleidungs-Spenden entgegen.

Pro Kilo gibt es einen Einkaufsgutschein im Wert von drei Euro - dieser kann ab einem Einkaufswert von 30 Euro eingelöst werden. Den Erlös der Sammelaktion rundet Wöhrl auf und spendet den Betrag an die Amberger Malteser.

Ob Jogginghose oder Abendkleid, Wintermantel oder Blumenrock: Jede Kleiderspende im Modehaus kommt den Maltesern für die Projekte Leben im Alter zugute. So engagiert sich die Organisation beispielsweise für an Demenz erkrankte Menschen und ihre Angehörigen.

Stücke aussortieren

Roland Besinger, Geschäftsleiter der Amberger Filiale, liegt die Aktion "Kleider spenden, Freude schenken" besonders am Herzen. Carsten-Armin Jakimowicz, Stadt- und Kreisbeauftragter der Malteser in Amberg, freut sich über die Zusammenarbeit.

Beide hoffen darauf, dass viele Bürger jetzt vor der neuen Saison aussortierte, gut erhaltene Kleidungsstücke zum Wöhrl-Haus in der Bahnhofstraße 20 bringen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.