Möge die Macht mit uns sein

Ein Stormtrooper aus Star Wars war am Samstag zu Gast in Amberg. Der örtliche Fanclub hatte ein Fotoshooting organisiert. Bild: hfz

Es sah ganz nach einer Sightseeing-Tour aus: Der Sturmtruppler ließ sich heroisch vor der Bürgerkugel am Multifunktionsplatz fotografieren, posierte mit festem Stand- und locker überkreuztem Spielbein vor der Stadtbrille oder flanierte durch die Fußgängerzone. Es fragte sich nur, wer hier wen besichtigte.

Der Krieger, besser bekannt als Stormtrooper aus Star Wars, genoss trotz Halloween am Samstag in der Innenstadt höchste Aufmerksamkeit. Kinder und vor allem Erwachsene baten das seltene Exemplar um gemeinsame Fotos.

Minuten später quoll die Facebook-Gruppe "Du bist ein echter Amberg, wenn ..." schon beinahe über vor Selfies mit dem weißen Plastik-Klon. Aber was steckte dahinter? Eine Werbeaktion für den neuen Film im Dezember? Nein, klärten die Begleitpersonen, darunter Peter Bachmann, rasch auf. Es handelte sich um ein Fotoshooting des Star-Wars-Fan-Clubs "Fanboys" für die eigene Homepage.

"Gerne erledigten wir zwischendurch die Fotos mit den Fans", sagte Bachmann. Der "Troop" (so werde unter Star-Wars-Verehrern ein kostümierter Auftritt genannt) sei "äußerst positiv" aufgenommen worden, informierte der Amberger. Ob es künftig auch Besuch von einem Jedi-Ritter in der Fußgängerzone geben wird, war am Sonntag nicht in Erfahrung zu bringen. Die Fanboys haben nicht nur in Amberg ein Imperium aufgebaut, sondern auch in Oberhausen, Zürich, Hannover, Dortmund und im Allgäu. Möge die Macht mit uns sein.
___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.swfc-fanboys.de
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.