Mundartkabarettist Toni Lauerer sucht im ACC nach Ideen
"Eigentlich is wurscht"

Kabarettist Toni Lauerer. Bild: hfz
Mit "Eigentlich is wurscht" erlaubt der Oberpfälzer Mundartkabarettist Toni Lauerer erstmals einen Einblick in seine Ideensammlung. In drastischen Worten beschreibt er, wie er im Alltag verzweifelt nach Themen für sein neues Programm sucht. Natürlich geht es dabei alles andere als wirklich dramatisch zu. Und wer Lauerer kennt, der weiß, dass ihm keine Situation heilig genug ist, um sie nicht auf die Spitze treiben. Am Donnerstag, 7. Mai, um 19.30 Uhr präsentiert er im ACC sein aktuelles Programm. Da geht es um Facebook, Warteschlangen im Supermarkt, Pfandrückgabe-Automaten, alternde Stammtischbrüder und die Darmspiegelung. Karten à 21,50, 18.50 und 16 Euro gibt es beim AZ-Ticketservice (Mühlgasse 2, Telefon 306-230), der Buchhandlung Rupprecht und unter www.agentur-showtime.de oder 0 94 22/80 50 40).
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.