Nachgefragt

"Wir wissen noch nicht, wie wir weiter vorgehen", sagte Sebastian Meier am Dienstag auf Nachfrage. Er werde sich erst morgen mit seinem Rechtsanwalt beraten. Meier hatte bei der Auseinandersetzung nicht unerhebliche Verletzungen erlitten. Die Anzeigen, die er deswegen gegen die beiden Polizisten erstattet habe, seien nicht weiter verfolgt worden. "Das Ganze wurde eingestellt ohne Widerspruchsmöglichkeit", sagte er. In der Gerichtsverhandlung seien diese Anzeigen auch nicht Thema gewesen. (upl)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.