Nachwuchs der Amberger Wehren besteht Wissenstest
Leine und Schläuche

Unter den strengen Blicken von Stadtjugendfeuerwehrwart Christian Pöhlmann (links, stehend) und dem Ammersrichter Jugendwart Tobias Stubenvoll (rechts, stehend), legten 53 Amberger Jugendfeuerwehrler den Wissenstest ab. Bild: tne
In welche Größen teilt man Feuerwehrschläuche ein? Welche Farbe hat eine Feuerwehrleine? Was braucht man, um einen Hydrant zu öffnen? - Diese und viele andere Fragen mussten 53 Jugendliche aller Amberger Wehren beim Wissenstest beantworten. Nachdem die Teilnehmer von ihrem jeweiligen Jugendwart zum Thema ausführlich geschult worden waren, stand die Abnahme des Wissenstests im Gerätehaus in Karmensölden an. Dabei mussten die Jugendlichen, unter den Augen von Stadtjugendfeuerwehrwart Christian Pöhlmann, je nach Stufe bis zu 24 Fragen in 20 Minuten beantworten. Danach wurden die Bögen von Jugendwarten und Ausbildern ausgewertet und korrigiert. Kurze Zeit später stand fest: Auch heuer haben alle den Test bestanden. Pöhlmann freute sich über das sehr gute Ergebnis, gratulierte den Teilnehmern und bedankte sich bei den Jugendwarten für die gute Vorbereitung. Abschließend gab es eine deftigen Brotzeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.