Neuen Namen für das FC-Maskottchen gefunden
Die Fans haben gewählt: Vilsi

Die Entscheidung ist gefallen: Das Maskottchen des Fußball-Regionalligisten FC Amberg heißt ab sofort Vilsi. Grafik: FCA/Matthias Gromes
Daumen nach oben, ein verschmitztes und gleichzeitig freundliches Lächeln sowie eine lustige Strubbel-Frisur - der Biber im Vereinstrikot passt als Maskottchen des Regionalligisten FC Amberg wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. Schanzi, wie er inoffiziell genannt wurde, brauchte aber einen neuen Namen. Bei der Wahl, an der sich mehrere Hundert Fans in den vergangenen Wochen auf Facebook beteiligten, machte Vilsi das Rennen.

Eine Namensänderung war unumgänglich. Denn Schanzi heißt das schon länger existierende Maskottchen des Erstligisten FC Ingolstadt - und Verwechslungen sollten ja ausgeschlossen werden.

"Wir haben zahlreiche Zuschriften bekommen. Nach der Vorauswahl konnten unsere Fans auf Facebook für einen der fünf Vorschläge stimmen, die vorab am häufigsten genannt wurden. Die Resonanz war enorm", so berichtet Wolfgang Gräf, Prokurist der Sportpark GmbH.

Zur Wahl standen Werner, Franzl, Vilsi, Werni und Nagi. "Ich denke, dass Vilsi absolut perfekt ist. Beschreibt der neue Name doch die Identifikation mit unserer Region", sagt Gräf.

Das Mitmachen bei der Namenssuche für den kleinen pelzigen Freund lohnte sich zudem auch. Unter allen Teilnehmern wurden zwei Eintrittskarten für das FCA-Heimspiel am Samstag, 5. März 2016, um 14 Uhr gegen den SSV Jahn Regensburg verlost. Über die darf sich nun Jürgen Kellner freuen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.