Neuer Vorstand mit jungen und bewährten Kräften

Nicht nur ganz an der Spitze gab es bei der Kreishauptversammlung der CSU mit Stefan Ott eine Verjüngung. Als einer seiner Stellvertreter wurde auch die 28-jährige Susanne Wasner gewählt, die nach einer Tätigkeit bei der Stadt Amberg derzeit Wirtschaftspädagogik studiert.

Ergänzt wird das junge Duo von den bereits bisher auf den Vize-Positionen agierenden Leuten Birgit Wittmann, OB Michael Cerny und Hubert Sperber. Ebenso große Mehrheiten wie sie erhalten hatten, gab es auch für den im Amt bestätigten Schatzmeister Andreas Neiswirth und Schriftführerin Kathrin Fischer. Sie wird neu durch Andrea Widder unterstützt, die die ausgeschiedene Susanne Pirzer ersetzt. Als Beisitzer fungieren die Ortsverbandsvorsitzenden Michael Schittko, Daniel Müller, Norbert Wasner, Thomas Bärthlein, Manfred Rauscher und Christian Gunreben; sie werden ergänzt durch Martin Schafbauer, Michael Kreutle, Carsten-Armin Jakimowicz und Stefan Prüfling.

Auch Delegierte für den Landes- und Bezirksparteitag hat die CSU bestimmt. Als solche fungieren Stefan Ott, Michael Cerny, Thomas Bärthlein, Michaela Frauendorfer und Susanne Wasner. (ath)
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.