Neues Baugebiet an Boslarnstraße
Bauausschuss

Amberg. (roa) Die Nachfrage nach Baugrundstücken in der Stadt übersteigt nach wie vor das Angebot. Deshalb freute sich Bürgermeister Martin Preuß besonders über das Bebauungsplan-Aufstellungsverfahren "Wohnen an der Boslarnstraße". Das Gremium votierte einstimmig dafür.

Insgesamt hat die Fläche eine Größe von 15 900 Quadratmetern. Das Baugebiet wurde in zwei Bereiche unterteilt. Im Westen, an der Boslarnstraße, soll der höhere Geschosswohnungsbau auf zwei weitere Parzellen ausgedehnt werden, im übrigen Areal sind Einzel- und Doppelhäuser vorgesehen. Im Nordosten des Bebauungsplanes soll ein Kinderspielplatz entstehen.

Licht für das Freischützgäßchen

Amberg. (roa) 45 000 Euro würde eine Verbesserung der Ausleuchtung des Freischützgäßchens kosten. Aus der Sicht des Baureferats wäre dies erforderlich, da die Abstände zwischen den einzelnen Standorten mit bis zu 70 Meter relativ groß ausfielen.

Die Abstände in der Trapp- und Schmelcherstraße entsprechen dem gleichen Raster. Allerdings sei "wegen des Zustandes der gesamten Infrastruktur im Freischützgäßchen eine Einzelbetrachtung der Straßenbeleuchtung derzeit nicht sinnvoll", zitierte Baureferent Markus Kühne aus dem Sachstandsbericht. Außerdem stehe die Entscheidung des Freistaates Bayern über die weitere Verwendung des gesamten Flurstückes 1122 im Raum, das auch die Schmelcher- und Trappstraße beinhalte.

Deshalb lautete die Empfehlung, erst die Planungen in diesem Gebiet abzuwarten, bevor etwas beschlossen werden könne.

Kurz notiert

Ambergs Altstadt im Fackelschein

Amberg. Ein historischer Rundgang durch die Innenstadt im Fackelschein beginnt am Freitag, 6. März, um 18 Uhr vor dem Raseliushaus, Zeughausstraße 1a. Für die eineinhalbstündige Fackelführung zahlen Erwachsene fünf, Kinder bis zwölf Jahre 2,50 Euro. Die Familienkarte kostet zwölf Euro. Tickets gibt es in der Tourist-Information und vor Ort.

Kurse

Volkshochschule

EFT -Selbstheilungstechnik Teil 1 (Hilft bei Ängsten, Depressionen, Schmerzen u. v. m.)

(Kursnummer 0683) Freitag, 6. März, 18 bis 21 Uhr.

Motorsägenkurs

(0916) Freitag, 6. März, 16 bis 21 Uhr, und Samstag, 7. März, 9 bis 16 Uhr.

NLP-Kennenlerntag(Neuro-LinguistischesProgrammieren)

(0202) Samstag, 7. März, 9 bis 17.30 Uhr.

Vermessung derWirbelsäulen-Körperstatik(Back Check)

(0617) Mittwoch, 11. März, 16 bis 18 Uhr.

Anmeldungen bei der Volkshochschule Amberg unter Telefon 10-238 und 10-868.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4090)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.