Nur zwei Spiele in der A-Klasse Süd

Das schmuddelige Wetter der letzten Tage fordert seinen Tribut auch in der A-Klasse Süd - der letzte Spieltag vor der Winterpause blieb nur Stückwerk, zwei Drittel der Begegnungen mussten abgesagt werden. Auf nicht einfach zu bespielbarem Boden hatte Inter nur einen Kader mit zwölf Akteuren gegen Schmidmühlen zur Verfügung. Die Gastgeber hatten zwar mehr Spielanteile, die Vilstaler nutzten ihre beiden besten Gelegenheiten jeweils durch Marco Eckstein zum Sieg, der schon nach einer guten Viertelstunde feststand. Damit blieb die einzige sportliche Freude der bestandene C-Schein Leistungsbereich Herren durch Inter-Trainer Jonny Richter. Gegen die keineswegs enttäuschende SG Ehenfeld II sorgte Michael Schwendner für die frühe Pausenführung der Traßlberger, und Johann Henschke legte nach dem Seitenwechsel noch einen nach. 20 Minuten vor dem Abpfiff vor einer recht stattlichen Zuschauerkulisse brachte Martin Winkler die SG Ehenfeld II mit dem Anschlusstreffer heran. In der Nachspielzeit machte Alexander Steinhof den Deckel drauf.

Inter Bergsteig II       0:2 (0:2)       SV Schmidmühlen II
Tore: 0:1/0:2 (11./18.) Marco Eckstein - SR: Adolf Binner (SV Raigering) - Zuschauer: 25.

SVL Traßlberg II       3:1 (1:0)       SG Ehenfeld II
Tore: 1:0 (19.) Michael Schwendner, 2:0 (58.) Johann Henschke, 2:1 (71.) Martin Winkler, 3:1 (90.+3) Alexander Steinhof - Zuschauer: 65.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.