OrangerieI III macht ihren Bewohnern den Alltag einfach
Durchdachtes Konzept

Die Wohnungen in der Orangerie III, welche jeweils über zwei oder drei Zimmer verfügen sowie über eine Wohnfläche zwischen 65 und 88 Quadratmetern, bestechen durch ihren ausgeklügelten Grundriss und die wohldurchdachte und sinnvolle Anordnung der Wohnräume. Die Wohnungen bieten großzügigen Platz, um sich zurückzuziehen, aber auch ausreichend Raum, um ein geselliges und kommunikatives Miteinander zu pflegen.

Großzügige Balkone und Terrassen bis zu 62 Quadratmeter erweitern die Wohnung um wertvollen Lebensraum im Freien. Die Balkone und Terrassen erlauben es, im Liegestuhl den Blick über die Stadt zu genießen, beim sonntäglichen Frühstück zu entspannen und sich mit einem Gläschen Wein unterm Sternenhimmel zu verwöhnen, was selbstverständlich die Lebensqualität steigert.

"Genießen Sie Ihr Leben zu jeder Zeit" trifft als Leitspruch auf die Orangerie zu. Gemäß diesem Leitspruch wurde hier viel für den Komfort, für praktische sowie bequeme Lösungen getan. Ein Lift bringt die Bewohner mit ihren Einkäufen ganz bequem auf ihre Etage. Den geräumigen Abstellraum im Keller erreicht man ebenfalls mit dem Aufzug. Hier gibt es auch keine Parkplatzsuche, denn der Wagen kann auf dem Grundstück in der eigenen Garage abgestellt werden.

Die Planung und Umsetzung der Baumaßnahme erfolgte durch das Architekturbüro Benker & Maier. Erwähnenswert ist auch, dass besonders wirtschaftliche Lösungen für die Tragwerksplanung der Baukonstruktion vom Büro Steinert und Trösch gefunden wurden.

Weitere Informationen erhalten Sie über das Wohnungsunternehmen Amberg.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.