Ordentlich Feuer am Nachthimmel

Ordentlich Feuer am Nachthimmel Mit Schnee schaut das Silvester-Feuerwerk einfach schöner aus. Leichter Nieselregen und viel Dunst schränkten das pyrotechnische Vergnügen rund um Mitternacht diesmal zwar ziemlich ein. Doch ließen sich die Amberger nicht lumpen und schossen ordentlich Raketen in den Nachthimmel. Wenige Minuten nach dieser Aufnahme ist der Turm von St. Martin übrigens nicht mehr zu erkennen - er verschwindet hinter dem Pulverdampf der Feuerwerke. Bild: Huber
Mit Schnee schaut das Silvester-Feuerwerk einfach schöner aus. Leichter Nieselregen und viel Dunst schränkten das pyrotechnische Vergnügen rund um Mitternacht diesmal zwar ziemlich ein. Doch ließen sich die Amberger nicht lumpen und schossen ordentlich Raketen in den Nachthimmel. Wenige Minuten nach dieser Aufnahme ist der Turm von St. Martin übrigens nicht mehr zu erkennen - er verschwindet hinter dem Pulverdampf der Feuerwerke. Bild: Huber
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.