Orgelvirtuose und Hochschullehrer gibt Benefizkonzert für Sandtner-Orgel - Oratorienchor singt
Norbert Düchtel zieht alle Register

Ein Benefizkonzert zugunsten der (fast) neuen Sandtner-Orgel gibt es am Samstag, 11. Juli, um 20 Uhr in der St.-Konrad-Kirche in Ammersricht.

Ganz nach der entsprechenden Disposition des Instruments ist dieser Abend der Chor- und Orgelmusik der französischen Romantik gewidmet. Als besonderer Gast wird Norbert Düchtel an den Registern ziehen. Der international renommierte Orgelvirtuose, der auch in der Vilsstadt schon öfter begeisterte, hat seit 2004 die Professur der internationalen Orgelklasse in Detmold und ist außerdem Dozent an der Hochschule für Kirchenmusik in Regensburg.

Bei Konzerten des Amberger Oratorienchors überzeugte er in den vergangenen Jahren häufig als Organist und Continuospieler. Bei diesem Auftritt wird er Werke von Maquaire, Vierne und Widor, die allesamt besonders für die Sandtner-Orgel geeignet sind, vorstellen.

Hauptstück wird die "Messe solennelle" in cis-Moll von Louis Vierne für gemischten Chor und Orgel sein, die der Komponist im Jahr 1900 für St. Sulpice in Paris geschaffen hat. Außerdem will der Oratorienchor unter der Leitung von Thomas Appel die Motette "Christus vincit" von Julius van Nuffel, ebenfalls für Chor und Orgel, singen.

Karten für dieses Konzert sind nur an der Abendkasse ab 19.30 Uhr erhältlich. Der Erlös ist für die Sandtner-Orgel bestimmt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.