P-Seminar des GMG richtet Physikwettbewerb aus
Modelle prämiert

Enorm angetan waren die Schüler des P-Seminars, die einen Physikwettbewerb ausgerichtet hatten: Eine Vielzahl von Modellen wurde vorgelegt. Bild: hfz
Förderung des Interesses, des Engagements und der Kreativität bei an Physik interessierten Schülern: All dies vereinte das P-Seminar "GMG-Physikwettbewerb" des Gregor-Mendel-Gymnasiums.

Die Teilnehmer aus mehreren Jahrgangsstufen konnten zwischen drei Themenbereichen wählen: Kettenreaktion, Mausefallen-betriebenes Fahrzeug, Konstruktion einer Brücke. Am Tag der Abgabe kamen etliche Modelle ins Seminar. Gestaunt wurde über die vielen Ideen, die trotz Regeln und Anordnungen nicht in ihrer Ausführung einschränkend wirkten. Bei der Prämierung wurde jedes Modell ausgezeichnet - niemand stand mit leeren Händen da. Laut Pressemitteilung der Schule wurden alle, die Zeit und Mühe aufgebracht haben, um sich der Physik zu widmen, auch belohnt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.