Per Knopfdruck auf Zeitreise

Wenn einer eine Reise tut, dann kann das unterhaltsam und lehrreich sein. Ein Praxisseminar des Max-Reger-Gymnasiums machte sich, als Musiktheater-Stück inszeniert, auf eine Zeitreise vom Barock bis zur Gegenwart. Bild: hfz
Vom Barock über die Klassik und Romantik, hinein in die Moderne und dann zur Gegenwart führte eine als Bühnenstück inszenierte Zeitreise für Kinder ab sechs Jahren. Arrangiert und im Jugendzentrum gezeigt haben sie die Schüler einen Praxis-Seminars im Unterrichtsfach Musik am Max-Reger-Gymnasium.

Getragen wurde die Inszenierung gleichermaßen von den unterschiedlichen Musikstilen der jeweiligen Epochen und deren Instrumentierung sowie dem dazugehörigen Bekleidungsgebaren, das sich in stetig wechselnden Kostümen niederschlug. Mit einem versehentlichen Knopfdruck hatte Fanni beim Stöbern in einer Klamottenkiste diese Zeitreise in gang gesetzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.