Pfarrei Heilige Familie startet in ein Jubiläumsjahr
Mixa predigt zum Patrozinium

Festgottesdienst in der Pfarrei Heilige Familie mit (von links): Regionaldekan Ludwig Gradl, dem emeritierten Bischof Walter Mixa, Pfarrer Maciej Kolanowski und Kaplan Thomas Kohlhepp. Bild: hfz
Kurz vor Beginn des Jubiläumsjahres 2015 begrüßte die Pfarrei Heilige Familie einen prominenten Geistlichen: Dr. Walter Mixa (73), ehemaliger Bischof von Augsburg, zelebrierte den Gottesdienst zum Patrozinium der Pfarrkirche.

Die Messe bildete gleichsam den Auftakt für einen ganzen Festreigen: 2015 feiert die Pfarrei 60 Jahre Kirchenbau, 45 Jahre Erhebung zur Pfarrei, 70 Jahre Polnische Mission und 40 Jahre Kindergarten. Mit am Altar standen Regionaldekan Ludwig Gradl, Pfarrer Maciej Kolanowski und Kaplan Thomas Kohlhepp. Zum Ende der Messe verabschiedete sich der Bischof Mixa von jedem Kirchengänger persönlich. Im Anschluss an das Pontifikalamt trafen sich die Mitglieder der Kirchenverwaltung, des Pfarrgemeinderats und der polnischen Mission im Restaurant des Kongresszentrums zu einem Mittagessen. Mixa war von 1996 bis 2005 Bischof von Eichstätt und anschließend Oberhirte in Augsburg. Im April 2010 reichte er nach öffentlicher Kritik an seiner Amtsführung seinen Rücktritt ein, den Papst Benedikt kurze Zeit später annahm.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.