Pfarrgemeinderat St. Martin übergibt 2000 Euro
Gewinn mit Suppe

Elisabeth Schaller, Sprecherin des Pfarrgemeinderates St. Martin, überbrachte gleich zu Beginn der ersten Sitzung im neuen Jahr erfreuliche Nachrichten.

Dank der Aktionen wie Preisschafkopf, Fronleichnamsfest oder die Missions-Suppe können wieder verschiedene Institutionen finanziell unterstützt werden. Ein Dank gilt dem engagierten Einsatz aller Pfarrgemeinderatsmitglieder und freiwilligen Helfern, die dazu beigetragen haben, das wieder ein ansehnlicher Geldbetrag von 2000 Euro gespendet werden kann.

Jeweils 500 Euro wurden an Hans-Peter Lorenz (stellvertretend für Stadtpfarrer Franz Meiler) für die Turmsanierung, an Franz Meier für den Orgelverein, an Peter Bublitz für die Ministranten und an die Pfarrleitung der Jugend für die Jugendkasse übergeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.