Präventionsprojekt "Cool and Safe"

Wie kann ich mich vor Anmache im Internet schützen? Was kann ich tun, wenn große Kinder am Spielplatz stänkern? Was unterscheidet gute von schlechten Geheimnissen? Smoggy nennt sich die Comic-Figur, die Grundschülern im Internet-Programm "Cool and Safe" den Weg durch Gefahren weist.

Dazu heißt es: Smoggy zeigt auf spannende Weise mit Fotos und Filmen Kindern ihre Rechte auf und erklärt den richtigen Umgang mit riskanten Situationen. So wird die emotionale Kompetenz gestärkt und Kinder lernen, Gefahren zu erkennen und ihnen selbstbewusst zu begegnen. Organisiert durch den Arbeitskreis gegen sexualisierte Gewalt schreibt in diesen Tagen das Schulamt Amberg-Sulzbach über die Schulen, Lehrer und Eltern aller 5000 Grundschüler in Amberg und dem Landkreis an und weist auf das vorhandene Präventionsprogramm hin: www.colandsafe.eu.

Lehrer und Eltern können demnach mit den Kindern das rund einstündige Programm durchgehen und sie so im Umgang mit Gefahren stärken. Wie viel Spaß das Sammeln von Punkten bei "Cool and Safe" macht, haben kürzlich Schüler der Krötensee-Mittelschule Schulamtsdirektor Peter Junge gezeigt. "Cool and Safe" wurde in Zusammenarbeit mit der Goethe-Universität in Frankfurt entwickelt und wird bundesweit eingesetzt.

"Cool and Safe" wird in unserer Region durch eine Spende des Lions-Clubs Amberg unterstützt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.