Prager Bariton und Pianistin

Karel Korsa. Bild: hfz
Zu Gunsten der Dr.-Luppa-Stiftung gibt Angela Oeckl am Mittwoch, 14. Oktober um 19 Uhr im Kircherl der Pfarrei Heilige Dreifaltigkeit (Regensburger Straße/Ecke Friedhof) ein Konzert. Unterstützt von Karel Korsa, Prager Bariton, Musical-Darsteller und Vocal-Coach, spielt die Pianistin biblische Lieder von Dvorak, religiöse Werke von Bach-Gounod und Mozart sowie Populäres aus Film und Musicals mit dem Schwerpunkt Glaube. Zum Abschluss gibt es Gospels und Spirituals. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.