Praktisch gelernt: Egenberger-Schüler machen Snacks
Ein ganz besonderer Unterrichtstag

Dieser Tag machte allen Spaß: Die Rupert-Egenberger-Schüler ließen sich zeigen, was man an der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung lernen kann. Bild: hfz
Unter dem Motto "Gemeinsam voneinander lernen" besuchten Schüler der Berufsschulstufe der Rupert-Egenberger-Schule zusammen mit ihren Lehrkräften die Klasse 12 der Fachschule für Ernährung und Versorgung in Sulzbach-Rosenberg. Dieser Projekttag, der schon seit Jahren Tradition hat, zeigt die unterschiedlichen Aufgaben im hauswirtschaftlichen Bereich und im Umgang miteinander. In gemischten Teams wurde nach kurzer Unterweisung der Berufsfachschülerinnen die Arbeit an den einzelnen Stationen aufgenommen. So wurden zum Beispiel Sandwich-Ecken in Serienfertigung, Frucht- und Gemüsespieße, Knuspermüsli und Pop-Cakes sowie diverse Getränke hergestellt. Eine andere Arbeitsgruppe verwandelte den Aufenthaltsraum in eine Cafeteria, deckte den Tisch und kümmerte sich um den passenden Schmuck.

Nach getaner Arbeit genossen alle Beteiligten in fröhlicher Runde die leckeren Speisen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.