"Punk Rock Radio Show" mit zwei Bands im "Trio"
Drinnen geht's weiter

Special Gue$t steht wieder ein großer Auftritt bevor. Bild: hfz
Der Sommer ist vorbei und damit auch die Zeit der Open Airs und Festivals. Das heißt jedoch nicht, dass die Zeit der Konzerte vorbei ist - es geht drinnen weiter. Und zwar am Samstag, 27. September, ab 21 Uhr im Trio in der Mühlgasse mit der "Punk Rock Radio Show" mit den Bands Irish Handcuffs und Special Gue$t.

Die Irish Handcuffs kommen aus Regensburg und spielen einen melodiösen, schnellen Power-Punkrock. Sie erinnern dabei teilweise an ganz frühe Green Day, aber auch an das Alkaline Trio, ohne jedoch die eigene Identität zu verlieren. Sie wollen den Punkrock nicht neu erfinden, sondern überzeugen mit eingängigen, mitreißenden Songs überzeugen, die zum Pogen zwingen. Ihre erste CD werden sie demnächst bei Gunner Records (Gaslight Anthems, Red City Radio, Frank Turner) veröffentlicht.

Über Special Gue$t muss man eigentlich nichts mehr sagen: Punkrock über 20 Jahre, unzählige Konzerte im In- und Ausland, im Vorprogramm von zahlreichen Punkgrößen und irgendwie unverwüstlich!!

Musikalisch zelebriert die Band ihren englischen Punkrock, der irgendwo zwischen U.K. Subs und Dropkick Murphys anzusiedeln ist, dabei aber auch offen bleibt für diverse Einflüsse aus anderen Musikrichtungen. Live ist Special Gue$t immer ein Garant für eine tolle Show und eine absolute Punkrock-Fete. Nach dem Konzert gibt es noch eine After-Show-Party mit allem, was das Punkrock-Herz wünscht.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8407)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.