Quick-Feet-Paar Nummer eins in Böblingen

Am Samstag stand nach der vor einer Woche erfolgreich getanzten Weltmeisterschaft für das Schülerpaar Antonia Schmid (Amberg) und Julian Minks (Högling) vom 1. RRBWC Quick Feet Amberg die 30. Böblinger Herbstmeisterschaft als Turnier der Süd-Cup-Serie im Turnierkalender. Dabei sicherte sich das Tanzpaar Schmid/Minks trotz angeschlagener Gesundheit (Antonia) den ersten Platz auf dem Siegerpodest. In gewohnt souveräner Weise tanzte sich das Schülerpaar durch die Vorrunde ins Finale, was nur den sieben Besten in der jeweiligen Klasse gewährt wird. Dort hieß es dann zu einem ausgelosten Lied in nur einer Minute und 30 Sekunden die fünf sehr kritischen Wertungsrichter zu überzeugen. Den Ambergern konnte keiner das Wasser reichen - Platz eins.

In zwei Wochen steht der Donaupokal in Ulm an. Dieses Ranglistenturnier bildet den Abschluss für das Schülerpaar in der S-Klasse, da sie im nächsten Jahr altersbedingt in die anspruchsvollere Junioren-Klasse aufsteigen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Amberg-Böblingen (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.