Quietschbunte Rennvögel gehen wieder auf große Fahrt
Enten spielen jetzt auch live

Mit rund 6000 bunten Plastiktieren will das Entenrennen 2015 einen neuen Rekord aufstellen. Die Vils soll noch bunter werden als bei den zurückliegenden zwölf Veranstaltungen. Bild: Uschald

Entenrennen, Krüglmarkt und verkaufsoffener Sonntag - am Wochenende ist in Amberg wieder was los. Die quietschbunten Rennvögel gehen übrigens nach einem Jahr Pause wieder auf große Fahrt.

Nahezu lautlos - im Gegensatz zu lebenden Vorbildern - spielt sich am Sonntag das Entenrennen von Round Table auf der Vils ab. Dennoch wird es aufregend für all jene, die die großen gelben und kleinen blauen Plastikviecherl gekauft haben und auf den Gewinn der Spitzenpreise hoffen. Neu ist heuer am Samstag ein musikalisches Warm-Up im Hof des Landratsamts, "Duck Jam" genannt.

Letzte Kaufgelegenheit

Am Samstag und am Sonntag ist auf der Krambrücke von 10 bis 14 Uhr letzte Gelegenheit zum Kauf von Einzeltieren oder einer vierköpfigen Familie. Das erhöht die Gewinnchancen. Die Nachfrage war heuer so groß, dass die Tabler 1500 Enten nachbestellten. Werden alle verkauft, bevölkern 6000 von ihnen die Vils zwischen Fronfestgasse und Stadtbrille. Das Startzeichen an der Brücke in der Fronfestgasse um 14.30 Uhr gibt heuer OB Michael Cerny. Große Enten kosten 4,50 Euro, kleine 2,50. Für Vater, Mutter und zwei Küken zahlt man zehn Euro. Sowohl für die großen als auch für die kleinen Enten sind jeweils 20 Preise ausgelobt. Als Hauptgewinn bei den Großen winkt ein E-Bike im Wert von 2500 Euro. Zweiter Preis ist ein Familien-Action-Wochenende am Monte Kaolino, dritter Preis ein professionelles Fotoshooting.

Aber auch die schnellsten Küken bringen den Besitzern tolle Gewinne: als ersten Preis ein Jugendzimmer im Wert von 1000 Euro. Für Platz zwei gibt es ein BMX-Bike, für Platz 3 ein Longboard. Erstmals läuten die "Tabler" das Entenrennen mit einem Vorabend-Event, einem Open-Air-Festival im Hof des Landratsamts, ein. Das "Duck Jam" beginnt am Samstag um 16 Uhr und dauert bis voraussichtlich 22 Uhr bei freiem Eintritt. Folgende Mitwirkende stellen sich in den Dienst der guten Sache: DJ Movgek feat. DJ Ausm, Lucas Hegner und Band, Inchoate, The Grunge, 2 Hours till breakdown und Madferit. Die "Tabler" verköstigen ihre Gäste mit Bratwürsten und Steaks vom Holzkohlegrill, frisch gemachtem Popcorn, Zuckerwatte und alkoholfreien Getränken. Für die Großen gibt es Bier und Radler, an der Renn-Bar auch diverse Longdrinks.

Unterhaltung im Ziel

Am Renntag baut die Jugendhilfestation im Hof des Landratsamts, wo sich das Ziel befindet, eine Spielstraße und eine Buttonmaschine auf. Erstmals dürfen Mutige zu einem Bierkastenklettern antreten. Während Kinder in zwei Hüpfburgen herumtollen können, haben die Großen die Möglichkeit, auf dem Segway-Parcours ihre Geschicklichkeit zu beweisen. Auch am Sonntag verköstigen die Tabler ihre Gäste. Musikalisch werden die Besucher am Sonntag von der Tanja-Rosch-Band und vom Musik- und Kulturzentrum Sulzbach-Rosenberg unterhalten.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.