Rabiater Beifahrer schlägt Kind (10)

(san) Es war ein rabiater Zeitgenosse, der aus dem Auto ausstieg, das zehnjährige Kind ansprach, beleidigte und schließlich auch noch schlug. Nach Angaben der Polizei hatte sich der Vorfall bereits am vergangenen Mittwoch ereignet und passierte gegen 16.45 Uhr, als der Junge auf dem Gehweg in der Raigeringer Straße auf Höhe der Moritzstraße unterwegs war. Bekannt ist lediglich, dass der Mann aus einem grünen BMW ausstieg. Der Bub erlitt leichte Verletzungen am Kopf, teilte die Polizei mit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.