Radfahrprüfung absolviert: Zwölf Kinder freuen sich über Ehrenwimpel

Radfahrprüfung absolviert: Zwölf Kinder freuen sich über Ehrenwimpel Schüler der vierten und fünften Jahrgangsstufen des sonderpädagogischen Förderzentrums Willmannschule haben die Radfahrprüfung absolviert. Bis auf zwei bestanden alle. Zwölf Kinder bekamen Ehrenwimpel. Sonderschulrektor Norbert Knauer dankte den Verkehrserziehern der Polizeiinspektion, Horst Strehl und Markus Neumeier, sowie den Klassenleiterinnen für den Einsatz bei der Vorbereitung und der Organisation der Prüfung. Den Schülern schärf
Schüler der vierten und fünften Jahrgangsstufen des sonderpädagogischen Förderzentrums Willmannschule haben die Radfahrprüfung absolviert. Bis auf zwei bestanden alle. Zwölf Kinder bekamen Ehrenwimpel. Sonderschulrektor Norbert Knauer dankte den Verkehrserziehern der Polizeiinspektion, Horst Strehl und Markus Neumeier, sowie den Klassenleiterinnen für den Einsatz bei der Vorbereitung und der Organisation der Prüfung. Den Schülern schärfte er ein, das Gelernte in der täglichen Verkehrsrealität umzusetzen. Die Vertreter der Sparkasse Amberg-Sulzbach, Melissa Lindner und Michael Kohl, verteilten Speichenreflektoren an die Schüler und gratulierten ihnen außerdem zum "ersten Führerschein". Erstmals waren nach Angaben der Willmannschule einzelne Kinder der Übergangsklasse der Barbara-Grundschule dabei. Während der vier Trainingseinheiten auf dem Verkehrsübungsplatz trainierten sie das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Dies war für die Kinder, die erst seit kurzem in Deutschland sind, natürlich eine besondere Herausforderung. Bild: Hartl
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)Juli 2015 (8667)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.